workablogic

workablogic twitter workablogic facebook workablogic yigg workablogic feed

Herzlich Willkommen auf workaBLOGic!

workablogic.de nimmt sich als Hauptziel jeden Winkel der Arbeitswelt in Form von Kurzgeschichten mit Witz darzustellen. Es ist in jedem einzelnen Beitrag immer ein Schuss Humor mit drin und es werden auch hier und da typische Klischees, wissenswerte Informationen, Wahrheiten und auch Tipps mit eingebaut. So soll workaBLOGic dem Leser Spaß vermitteln aber darüber hinaus auch informieren und man sollte nach jedem Artikel wieder ein Stückchen schlauer sein. Die gesamte "Arbeitswelt" ist als eine Art Soap aufgebaut und somit ist jeder Beitrag in irgendeiner Form an den vorherigen gekoppelt. Ich wünsche Euch viel Spaß auf workablogic.de, Euer Alex

Sep 18 2009

Wochenrückblick (KW38/09)
– kurz & knackig!

Abgelegt um 18:00 unter Wirtschaft

Freitag, 18:00 – Feierabend!
Hier ein Nachrichtenrückblick, was diese Woche in der Arbeitswelt geschah:

Banken: EU will feste Regeln für Bonuszahlungen
Die Oberhäupter der EU-Mitgliedsstaaten haben sich darauf verständigt, mit weltweit verbindlichen Standards, die übermäßig hohen Bonuszahlungen an Banker zu kappen. Dies war unter anderem auch von Deutschland eine Forderung, die laut Kanzlerin Merkel “voll umgesetzt” worden sei. (workablogic.de fordert: wo Bonuszahlungen möglich sind, sollten auch Maluszahlungen nicht weit sein)

Henkel: erstmals Frau an der Spitze eines Dax-Konzerns
Dr. Simone Bagel-Trah, Ur-Ur-Enkelin des Henkel-Gründers Fritz Henkel ist die neue starke Frau an der Spitze des Henkel-Unternehmens. Die promovierte Mikrobiologin und Mutter von zwei zweier Kindern, wird als Aufsichtsratsvorsitzende die Familientradition weiterführen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 55000 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von 14 Milliarden Euro vorzuweisen.

Milchpreis: Proteste der Bauern dauern an
Deutsche Milchbauern haben diese Woche in Eisleben für höhere Milchpreise demonstriert. Vor dem Tagungsort der Agrarministerkonferenz von Bund & Ländern machten sie ihrem Unmut über die momentanen Milchpreise Luft. Aus einem 14000-Liter-fassenden Fahrzeug, kippten sie Milch vor das Eingangsportal des Klostergeländes Helfta. (14000 Liter Milch für Afrika wären sinnvoller gewesen…)

France Télécom: Selbstmordserie
In den vergangenen anderthalb Jahren, kam es beim Unternehmen France Télécom zu 23 Selbstmorden. Daraufhin schaltet sich nun sogar die französische Regierung ein. Das Wirtschaftsministerium fordert von der Firmenleitung mehr Dialog mit den Arbeitnehmern.


Arbeitsmarkt: die Wirtschaftskrise und ihre Folgen
Die Wirtschaftskrise schlägt sich immer stärker auf dem Arbeitsmarkt durch. Im Industriegewerbe gab es Ende Juli 3,9% weniger Beschäftigte als im Jahr zuvor. Das war der höchste jährliche Rückgang seit 12 Jahren. Die Löhne (brutto) der Industriearbeiter gingen im Jahresvergleich um 8,0% zurück. Als Folge der Kurzarbeit, ist die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden sogar um mehr als 10% gesunken. Der Bundesagentur für Arbeit drohen deshalb bis zum Jahre 2013, bis zu 50 Milliarden Verlust.

Informatiker: Google ist der Favorit
Laut einer Umfrage unter Absolventen von IT-Studiengänge, sind für angehende Informatiker nette Kollegen, attraktive Aufgaben und eine lockere Atmosphäre wichtiger als die Höhe des Gehalts. Hoch im Kurs steht Google als Arbeitgeber. (Von den einen geliebt, von den anderen gehasst)

Volkswagen: Gefängnis und Shopping-Tour
Klaus Volkert, Ex-VW-Betriebsratschef, muss im Zuge der VW-Affäre wegen Untreue ins Gefängnis. Die Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten, die das Landgericht Braunschweig im Februar 2008 gegen Volkert verhängt hatte, wurde nun vom Bundesgerichtshof bestätigt. Sein alter Arbeitsgeber Volkswagen hingegen, will weiter auf Shopping-Tour gehen. Nach Porsche als 10. Marke im Konzern, soll nun auch noch Suzuki und ein weiteres Unternehmen geschluckt werden. Kommentar des Patriarchen Piech zum Gerücht: “Ein Dutzend kann man sich leichter merken als zehn”. Gespräche seien schon im vollen Gange.

(Quelle: spiegel.de – bild.de – express.de – de.reuters.com – netzeitung.de – kpb-service.de und news.feed-reader.net)

4 Kommentare

4 Kommentare zu “Wochenrückblick (KW38/09)
– kurz & knackig!”

  1. Ralf Zmölnigon 19 Sep 2009 at 16:41 1

    Google hat an Attraktivität als Arbeitgeber extrem abgenommen, insbesondere seit “Don´t be evil” dem Shareholdervaluegedanken gewichen ist.

  2. ZenToDoneon 20 Sep 2009 at 11:25 2

    Home sweet Home – bin wieder Zuhause…

    Ich war sieben Tage weg und anscheinend hat sich die Welt trotzdem weitergedreht! Hier meine Erfahrungen in Gran Canaria im Hotel “Villa del Conde” in Meloneras, Gran Canaria …

    Zu aller erst möchte ich die Frage beantworten, wo ich üb…

  3. Alexon 20 Sep 2009 at 14:28 3

    Hey Ralf,

    danke für deinen Kommentar und deine Meinung.
    Ich wünsche einen angenehmen Sonntag,

    Alex

  4. Ralf Zmölnigon 21 Sep 2009 at 02:11 4

    Dafür nicht! Dir einen guten Start in die Woche! Ralf

  • Wirtschaft Indizes

    Aktienkurse & Indizes
    powered by GOYAX

  • RSS Nachrichten aus der Arbeitswelt

  • (Präsentiert von spiegel.de)
  • DAX TOPS & FLOPS

    Aktienindex
    powered by GOYAX

blog-o-rama.de TopOfBlogs Blogoscoop.net Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor