workablogic

workablogic twitter workablogic facebook workablogic yigg workablogic feed

Herzlich Willkommen auf workaBLOGic!

workablogic.de nimmt sich als Hauptziel jeden Winkel der Arbeitswelt in Form von Kurzgeschichten mit Witz darzustellen. Es ist in jedem einzelnen Beitrag immer ein Schuss Humor mit drin und es werden auch hier und da typische Klischees, wissenswerte Informationen, Wahrheiten und auch Tipps mit eingebaut. So soll workaBLOGic dem Leser Spaß vermitteln aber darüber hinaus auch informieren und man sollte nach jedem Artikel wieder ein Stückchen schlauer sein. Die gesamte "Arbeitswelt" ist als eine Art Soap aufgebaut und somit ist jeder Beitrag in irgendeiner Form an den vorherigen gekoppelt. Ich wünsche Euch viel Spaß auf workablogic.de, Euer Alex

Jan 11 2010

Dein Chef und die drei Türen

Abgelegt um 00:27 unter Spiel Spaß & Spannung

Es ist Montagmorgen und du schlenderst gerade in den Bürokomplex hinein in dem du arbeitest.
Unten am Empfang wartet bereits dein Chef auf dich und dir schießen gleich tausend Gedanken durch den Kopf. Ist etwas passiert? Wird mir etwa gekündigt? Habe ich mir was zu Schulden kommen lassen? Welch ein Start in die neue Arbeitswoche…
Er bittet dich darum ihn zu begleiten und der Lift fährt in die oberste Etage des Gebäudes – Willkommen in der Chefetage.
Du hast Schweiß auf der Stirn und schaust ganz verdutzt, da vor dir drei Türen aufgebaut sind.

Dein Chef bringt Licht ins Dunkel und klärt dich auf, was es mit den drei Türen auf sich hat:

Hinter einer der Türen wartet eine Gehaltserhöhung – der mögliche Gewinn. Hinter den anderen beiden warten je eine Überstunde – die Nieten. Du wählst eine Tür, die aber zunächst verschlossen bleibt. Stattdessen öffnet der Chef eine der beiden anderen Türen, und zwar eine, hinter der eine Überstunde steht. Nun bietet dir dein Chef an, dass du dich auch noch für die dritte, bislang unbeachtete Tür entscheiden kannst. Solltest du dies tun?

– Ja, unbedingt!
– Es ist egal, wie Sie sich entscheiden. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ändert sich nicht.
– Nein, auf keinen Fall.

Viel Spaß beim Kopfzerbrechen und einen angenehmen Start in die Arbeitswoche,

Euer Alex

22 Kommentare

22 Kommentare zu “Dein Chef und die drei Türen”

  1. plerzelwuppon 11 Jan 2010 at 07:45 1

    Hey Alex,

    ich will kein Spielverderber sein, denn ich kenne des Rätsels Lösung. 😉

    Will aber so viel sagen: Es ist doch recht erstaunlich; man muss um zwei Ecken denken – dann wird es aber klar.

    Viele Grüße
    Oliver

  2. Alexon 11 Jan 2010 at 09:02 2

    Guten Morgen plerzelwupp.
    Herzlichen Dank für die Nichtauflösung, da ich doch erst einmal abwarten will, wer des Rätselslösung denn kennt und wer nicht. Die Auflösung gibt es jedenfalls später von mir, oder aber einem Kommentator der schneller ist als ich! 😉
    Wünsche allen einen guten Start in die Woche,
    Alex

  3. Dirkon 11 Jan 2010 at 09:42 3

    Ich kenne das Rätsel noch nicht, aber ich weiß, dass sich die Wahrscheinlichkeit für den Gewinn erhöht, wenn eine der Türen mit einer Niete geöffnet wird. Demnach sollte er bei seiner Wahl bleiben (irgendwann mal in Stochastik gehört und fast wieder vergessen – jedenfalls ist mir so, als wäre das so).

  4. Dirkon 11 Jan 2010 at 09:43 4

    Oh, ich hab meine E-Mail-Adresse falsch geschrieben. Wegen der Subscription für weitere Kommentare nochmals dieser Kommentar.

  5. Alexon 11 Jan 2010 at 09:53 5

    Hey doppelter Dirk! 😉
    Danke für deine vermeintliche Lösung. Ich bin gespannt, was sonst noch an Meinungen reinkommt und irgendwann gibt’s dann noch die Auflösung!
    Angenehmen Start in die Woche,
    Alex

  6. Steffion 11 Jan 2010 at 10:02 6

    da steht es doch am ende 50 zu 50 und wer weis, vielleicht will der Chef nur ablenken… ein bischen verwirren , denn welcher Chef gibt einem freiwillig eine Gehaltserhöhung ?
    ch sage immer, der erste Gedanke ist immer der richtige Gedanke, dem nach sollte er bei der Wahl bleiben…..
    Ich weis Frauen Logik *gg* …..
    Liebe Grüsse Steffi

  7. Alexon 11 Jan 2010 at 10:51 7

    Hey Steffi,
    jetzt mach Euch nicht kleiner als ihr seid. Frauenlogik ist meist besser als man denkt! 😉
    Und wie es nun schlussendlich mit dem Chef und der Auflösung aussieht, mehr dazu heute Nachmittag!
    Angenehmen Montag,
    Alex

  8. Pe-Su-Kion 11 Jan 2010 at 15:55 8

    Ich kenne es noch nicht und ich würde bei der zuerst ausgewählten Tür beiben. Sollte es allerdings auch die Niete sein, wollte ich aber sehen ob wirklich etwas anderes hinter der dann angeblichen Gewinnertür steckt.

    Gruß Pe-Su-Ki

  9. Alexon 11 Jan 2010 at 16:02 9

    Hallo Pe-Su-Ki,
    zuerst einmal freut es mich, dass dir dieses Rätsel bislang noch unbekannt war.
    Ob du richtig liegst, siehst du heute Abend pünktlich zum Feierabend. Gegen 18 Uhr gibt es dann hier als Kommentar die Auflösung.
    Angenehmen Montag,
    Alex

  10. Lebenssondeon 11 Jan 2010 at 16:36 10

    Der Rätzel war in einem Videofilm gezeigt. Dort gings um den Professor (Ich meine es war von Nocolas Cage gespielt), der diesen Rätzel seinen Studenten vorzeigte. In dem Film gibts also die Lösung 😉 . War der Film zufällig nicht „knowing“?

  11. Alexon 11 Jan 2010 at 18:01 11

    18:00 – die Auflösung:

    Im ersten Moment fragt man sich: warum ein Wechsel? Die Wahrscheinlichkeit, die richtige Tür zu erwischen, ist 1/3. Das ändert sich auch nicht, wenn man sich noch mal anders entscheidet. Doch das ist ein Trugschluss. Um das zu verstehen, brauchen wir nur folgende drei Fälle unterscheiden:
    1) Hinter der von dir ausgewählten Tür – wir nennen sie Tür 1 – steht tatsächlich die Gehaltserhöhung. Würdest du deine Auswahl ändern, wäre der Gewinn verloren.
    2) Die Gehaltserhöhung steht hinter Tür 2. Dein Chef öffnet Tür 3 mit der Überstunde dahinter, ein Wechsel von Tür 1 zu Tür 2 brächte den Gewinn. Ohne Wechsel gehst du leer aus.
    3) Die Gehaltserhöhung steht hinter Tür 3. Dein Chef öffnet Tür 2. Der Wechsel von Tür 1 zu Tür 3 bringt den Gewinn, ohne Wechsel gehst du leer aus.
    Fassen wir das Ergebnis zusammen: Der Wechsel führt in 2/3 der Fälle zum Erfolg, ein Beharren auf Tür 1 nur in 1/3 der Fälle. Der Wechsel verdoppelt also die Gewinnchancen!

    Und nun viel Erfolg wenn es um die nächste Gehaltserhöhung geht! 😉

  12. Saschaon 11 Jan 2010 at 19:09 12

    Ich kannte das auch schon, habe es neulich mal durch Zufall bei Wikipedia gelesen. Eigentlich ist die Lösung auch logisch, erstaunt aber dennoch irgendwie, weil man meist in die andere Richtung denkt.

    Wer mag, kann ja mal bei Wikipedia nach „Ziegenproblem“ suchen, dort wird das Phänomen auch erklärt… sogar mit Formel-Beweis 😉

  13. Alexon 12 Jan 2010 at 08:12 13

    Hallo Sascha,
    genau das ist es: das Ziegenproblem! 🙂
    Ich hatte vor ein, zwei Monaten einmal darüber gelesen und dachte mir, dass es ein interessanter Artikel wäre, wenn ich ihn denn für meine Arbeitswelt anpassen würde und gestern war es dann endlich soweit! 😉
    Wünsche allen einen angenehmen Dienstag,
    Alex

  14. Lizzyon 14 Jan 2010 at 01:30 14

    Ich kannte das Rätsel auch schon sehr lange. Ich glaube es wurde sogar als erstes von einer Frau gelöst.^^

  15. Alexon 14 Jan 2010 at 09:38 15

    … und die gute Frau hieß: Marilyn vos Savant.
    😉
    Angenehmen Donnerstag,
    Alex

  16. Fulanos Worteon 15 Jan 2010 at 19:12 16

    Mensch Alex, mit genau dem gleichen Wissen wollte ich auch gerade angeben 😉
    Gruß
    Fulano

  17. Alexon 15 Jan 2010 at 22:34 17

    Hey Fulano,
    dann lasse ich dir nächstes Mal den Vortritt! 😉
    Gruß zurück und angenehmes Wochenende,
    Alex

  18. web-newspaperon 16 Jan 2010 at 18:07 18

    Ein interessantes Rätel, aber ich muss zugegen, dass ich nicht drauf gekommen bin xD

  19. Alexon 16 Jan 2010 at 18:36 19

    Hallo Herr oder Frau web-newspaper. 😉
    Willkommen auf workaBLOGic. Es freut mich, dass das Rätsel auch dir oder Euch gut gefallen hat und auch ich muss zugeben, dass es wirklich nicht ohne ist.
    Wünsche ein angenehmes Wochenende,
    Alex

  20. Tarikon 19 Jan 2010 at 04:44 20

    Die einzige logische Schlussfolgerung ist aber, die Tür nicht zu wechseln.

    Warum?
    Ich wähle eine Tür und der Chef bietet mir an, die Tür zu wechseln.
    Wäre hinter der von mir gewählten Tür eine Niete, so hätte mein Chef mir das Angebot zu wechseln nicht gemacht.
    So aber, versucht er mich dazu zu bringen, doch noch eine Niete zu wählen… 😀

  21. Alexon 19 Jan 2010 at 08:02 21

    Hey Tarik.
    Ein kluger Chef würde so handeln, ja. Denn wer verschenkt schon gerne Gehaltserhöhungen! 😉
    Aber… in meinem Beispiel handelt es sich natürlich um einen netten Vorgesetzten! 😉
    Gruß, Alex

  22. tobion 19 Apr 2010 at 12:12 22

    Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist natürlich immer niedrigen, als das wir erwarten. Keine Chancen für etwas Positives noch am ersten Arbeitstag.

  • Wirtschaft Indizes

    Aktienkurse & Indizes
    powered by GOYAX

  • RSS Nachrichten aus der Arbeitswelt

  • (Präsentiert von spiegel.de)
  • DAX TOPS & FLOPS

    Aktienindex
    powered by GOYAX

blog-o-rama.de TopOfBlogs Blogoscoop.net Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor