workablogic

workablogic twitter workablogic facebook workablogic yigg workablogic feed

Herzlich Willkommen auf workaBLOGic!

workablogic.de nimmt sich als Hauptziel jeden Winkel der Arbeitswelt in Form von Kurzgeschichten mit Witz darzustellen. Es ist in jedem einzelnen Beitrag immer ein Schuss Humor mit drin und es werden auch hier und da typische Klischees, wissenswerte Informationen, Wahrheiten und auch Tipps mit eingebaut. So soll workaBLOGic dem Leser Spaß vermitteln aber darüber hinaus auch informieren und man sollte nach jedem Artikel wieder ein Stückchen schlauer sein. Die gesamte "Arbeitswelt" ist als eine Art Soap aufgebaut und somit ist jeder Beitrag in irgendeiner Form an den vorherigen gekoppelt. Ich wünsche Euch viel Spaß auf workablogic.de, Euer Alex

Archive for the 'workaBLOGic' Category

Jan 27 2014

Kurzgeschichte in “Keine Zeit, bin in Rente”-Buch vom Coppenrath Verlag erschienen

Abgelegt unter Kurzgeschichten,workaBLOGic

Mitte Januar 2014 war es soweit.
Das Buch Keine Zeit, bin in Rente vom Coppenrath Verlag ist erschienen und in dieses hat ebenfalls eine Kurzgeschichte dieses Blogs den Sprung geschafft.

All meine Kurzgeschichten sind hier zu finden und aus den insgesamt 63 Geschichten ist es die “Wenn Rentner Rentnerleben hätten“-Geschichte, die abgedruckt wurde.

Hier noch weitere Informationen zum Buch:

Keine Zeit, bin in RenteVon wegen Ruhestand

Keine Zeit, bin in Rente

Es handelt sich hierbei um ein humorvolles Geschenk zum Ruhestand – welches zeigt, dass Ruhestand nicht gleich ruhig ist.

Es gibt neben meiner Wenigkeit noch weitere lustige Geschichten von beliebten Autoren wie Heinz Erhardt, Joachim Ringelnatz, Eugen Roth, Ephraim Kishon, Ilse Aichinger, Peter Frankenfeld, Amelie Fried und einigen anderen zu lesen.

Meine Kurzgeschichte “Wenn Rentner Rentnerleben hätten” findet Ihr auf den Seiten 85 bis 90.

Verlag: Coppenrath, Münster
Illustrator: Thorsten Saleina
ISBN: 978-3-649-61550-7
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten

Ich bedanke mich bei jedem, der dieses Buch kaufen sollte. Dies könntet Ihr bei Interesse auch gleich hier über den Coppenrath-Shop tun.

Ich wünsche Euch natürlich vor allem an meiner Kurzgeschichte, aber auch an allen anderen viel Spaß und falls der ein oder die andere von Euch gerne eine signierte Version von mir haben möchte – ich stehe Euch jederzeit gerne über das Kontaktformular oder auch per Mail zur Verfügung. Den Kommentarbereich musste ich leider wegen des hohen Spam-Aufkommens schließen. Danke für Euer Verständnis.

Ein Kommentar

Dez 01 2013

Blog Adventskalender 2013 – 1.Söckchen

Es war einmal…
So fangen viele Bücher und Geschichten an und mit dieser Einleitung will auch ich erst einmal auf das eingehen, was einmal war.

Am 29. November 2009 startete ich damals mit dem Artikel 24 Söckchen müsst Ihr sein erstmalig und hier auf workablogic.de den blogübergreifenden Adventskalender. Somit steht dieses Jahr mit der 5. Auflage bereits ein kleines Jubiläum an.

Der diesjährige Blog Adventskalender 2013 wurde vor einer Woche auf offenesblog.de ausgerufen und nach all diesen Jahren ist es mir eine Ehre Euch hier auf workablogic.de das erste Söckchen zu präsentieren:

Blog Adventskalender 2013 - 1. Söckchen

Nachdem ich workablogic.de am 1.April 2011 in seinen wohlverdienten Ruhestand geschickt hatte, gibt es nun hier und heute gleich zwei gute Gründe, wieso dieser (vorübergehend) aus seinem Winterschlaf zurückkehrt.

Zuerst einmal wegen des Blog Adventskalenders und des passenden Jubiläums, aber auch wegen des Gewinns, welchen Ihr heute in diesem Adventssöckchen vorfinden werdet.

Bevor ich nun aber hier den Weihnachtsmann für Euch spiele, geht noch ein ganz besonderer Dank von mir an 8 Blogger, die hinter folgenden Blogs stecken:
andersreisen.net, christiane-klein.com, coffeeaustria.wordpress.com, gesichtet.net, gregel.com, meinungs-blog.de, newsburger.de und zentodone.eu. Diese 8 Blogger – welche immerhin einen Drittel des alljährlichen Blog Adventskalenders ausmachen – sind Blog Adventler der ersten Stunde.

Nun aber genug der Nostalgie, lasst uns Geschenke auspacken. Deren habe ich gleich 3 für Euch dabei, doch auch dazu muss ich erst einmal ein wenig ausholen.

workaBLOGic entstand wegen meiner Freude am Schreiben. Und so begann ich damals, am 4. März 2009, mit folgendem Beitrag Wenn der Postmann zweimal klingelt die erste von am Ende 63 Kurzgeschichten – aus der Arbeitswelt. Falls Interesse, findet man im Kurzgeschichten-Archiv alle Geschichten chronologisch aufgelistet.

Um eine dieser Kurzgeschichten dreht sich auch der heutige Gewinn.
Vor ein paar Monaten kam doch tatsächlich der Coppenrath Verlag auf mich zu und fragte, ob Sie eine meiner Kurzgeschichten für ein Buch benutzen dürften. Es würde sich hierbei um eine Anthologie handeln mit Texten von Ringelnatz, Kästner, Kishon, Frankenfeld und einigen anderen. Unter den einigen anderen bin dann auch ich demnächst zu finden und damit erfüllt sich ein kleiner Traum. Und genau an diesem Traum will ich 3 von Euch Lesern heute teilhaben lassen.

Gewinne eines von 3 handsignierten Büchern

Ich verspiele somit hier unter allen Teilnehmern drei Bücher, in welchen ebenfalls eine Kurzgeschichte von workaBLOGic abgedruckt sein wird. Die Bücher erscheinen erst Anfang 2014, doch sobald sie erhältlich sind, gehen drei signierte Bücher samt Widmung an die Gewinner des 1. Blog Adventssöckchen 2013 raus.

Was muss ich tun um am Gewinnspiel teilzunehmen?
Für die damaligen Stammleser unter Euch: gebt unten im Kommentarfeld Eure oder eine Eurer Lieblingskurzgeschichten aus dem workaBLOGic Kurzgeschichten-Archiv an.
Für alle anderen: schaut im workaBLOGic Kurzgeschichten-Archiv vorbei und sucht per Titel – oder bei Zeit durch lesen – Eure Lieblingskurzgeschichte aus und gebt diese unten im Kommentarfeld an.

Wer die Kurzgeschichte angibt, welche im Buch erscheinen wird, erhält eine der signierten Ausgaben. Wenn es mehr als drei richtige Treffer unter den Teilnehmern gibt, entscheidet das Los (random.org). Wenn es kein oder weniger als drei Richtige gibt, so entscheidet ebenfalls das Los unter allen Teilnehmern.

Das Gewinnspiel startet ab sofort und läuft bis zum letzten Söckchen des diesjährigen Blog Adventskalenders, sprich: 24. Dezember 2013 um 23:59.

Allen Teilnehmern viel Glück und einen schönen 1.Advent!

Und das nächste Söckchen findet ihr morgen auf gregel.com, nicht-spurlos.de oder zentodone.eu.

20 Kommentare

Apr 01 2011

workaBLOGic geht in den Ruhestand

Abgelegt unter workaBLOGic

Schicht im Schacht.
workaBLOGic geht nach einer Arbeitszeit von 758 Tagen in Rente!

workaBLOGic wurde damals wegen der Kurzgeschichten aus der Arbeitswelt ins Leben gerufen, daher auch der Name WORK-a-BLOG-ic. Dieses Kapitel hat sich aber seit dem 23.2. für mich geschlossen, da an diesem Tag die letzte Folge der workaBLOGic Kurzgeschichten online gegangen ist. Die letzte, die des Fremdenführers, wie auch alle anderen findet ihr nach wie vor im Soap-Archiv. Insgesamt wurden 63 Kurzgeschichten über die verschiedensten Berufe publiziert. workaBLOGic bleibt zwar als Blog bestehen, wird aber nicht mehr weitergeführt.

Auch an die workaBLOGic Bundesliga wurde selbstverständlich gedacht und auch diese findet hier zwar erstmal ihr Ende, wird aber ab sofort auf netzliga.de weitergeführt, ehe netzliga.de ab Juli für die kommenden Fußball Bundesliga Saisons dann offiziell an den Start rollt. Ab Montag findet Ihr Eure allwöchigen Resultate und Tabellen dann auf netzliga.de. (Twitter: #netzliga)

Und auch für mich, gibt es dann doch noch kein Blog-Ende. Die, die auch nach wie vor von mir berieselt werden wollen, können dies gerne unter offenesblog.de tun.
Für alle kommenden, nicht nur Arbeitswelt-relevanten Artikel, gibt es somit ab sofort das “offene Blog”.

offenesblog.de ist allerdings mehr, als nur offen der Themenvielfalt gegenüber. Die Leser haben nämlich beim “offenen Blog” Mitspracherecht. So wird in der ersten Woche das Theme vom Leser bestimmt, anschließend kommt der Slogan dran und auch in Zukunft wird der Leser bei offenesblog.de stets aktiv beteiligt sein können. Selbst kann er mitwirken, mit Gastartikeln. Selbstverständlich wird dieser dann in der “Mitwirkende”-Seite verewigt samt Namen und Link zu seinem eigenen Blog, sofern er denn einen besitzt. Und für die, die gerne Artikel schreiben würden, ihre Meinungen an den Mann bringen wollen, jedoch kein eigenes Blog besitzen… für Euch alle öffnet offenesblog.de nun seine Tore.

360 Artikel kamen im Laufe der Zeit hier auf workablogic.de zusammen. Mehr als 3100 Kommentare und knapp 60.000 Views.

Ein großes Dankeschön an Euch ALLE. Ohne Euch wäre workaBLOGic nicht das, was es geworden ist. Spaß hat’s gemacht und ab sofort – für die die wollen – einfach auf offenesblog.de umschalten. Ob per RSS-Feed-Reader, Blogroll oder unter Twitter mit #offenesblog.

Ich freue mich über jeden einzelnen von Euch, der mir auch weiterhin auf offenesblog.de die Treue hält und dass wir alle gemeinsam das offene Blog gestalten werden.

Danke. Macht’s gut, passt auf Euch auf und tschüss!

64 Kommentare

Mrz 21 2011

workaBLOGic Bundesliga – 27.Spieltag

Abgelegt unter Blog-Bundesliga

Der 27.Spieltag der laufenden Fußball Bundesliga Saison 2010/11 ist gespielt und hier folgt die Punktevergabe des Spieltages:

workaBLOGic Bundesliga 27.Spieltag

Die Gesamttabelle der workaBLOGic Bundesliga :

Continue Reading »

Kommentare deaktiviert

Mrz 16 2011

Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Abgelegt unter Allgemein,workaBLOGic

Vor einiger Zeit startete ich hier auf workablogic.de folgende Umfrage:

Du bist mit deiner Arbeit und dem Arbeitsplatz...

  • ... glücklich! (22%, 14 Votes)
  • ... sehr zufrieden! (23%, 15 Votes)
  • ... zufrieden! (30%, 19 Votes)
  • ... unzufrieden! (11%, 7 Votes)
  • ... sehr unzufrieden! (14%, 9 Votes)

Total Voters: 64

Loading ... Loading ...

Heute wollen wir mal das Ergebnis unter die Lupe nehmen und es sieht positiv aus in den deutschen Büros.

Insgesamt 75% der Befragten geben an, dass sie entweder glücklich (22%), sehr zufrieden (23%) oder zufrieden (30%) mit ihrer Arbeit und ihrem Arbeitsplatz sind.
11% hingegen sind unzufrieden mit ihrer momentanen Situation und weitere 14% sogar sehr unzufrieden.

Halten wir also fest, dass 3/4 der Arbeitnehmer mindestens zufrieden sind mit ihrer Arbeit und 1/4 hingegen unzufrieden bis sehr unzufrieden.

Für die 75% meiner Leser freue ich mich und für die anderen 25% drücke ich die Daumen, dass die Zukunft Positives mit sich bringt.

Danke für die Teilnahme an der Umfrage und auf allgemeine Zufriedenheit am Arbeitsplatz,

Euer Alex

4 Kommentare

  • Wirtschaft Indizes

    Aktienkurse & Indizes
    powered by GOYAX

  • RSS Nachrichten aus der Arbeitswelt

  • (Präsentiert von spiegel.de)
  • DAX TOPS & FLOPS

    Aktienindex
    powered by GOYAX

blog-o-rama.de TopOfBlogs Blogoscoop.net Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor