workablogic

workablogic twitter

Herzlich Willkommen auf workaBLOGic!

workablogic.de nimmt sich als Hauptziel jeden Winkel der Arbeitswelt in Form von Kurzgeschichten mit Witz darzustellen. Es ist in jedem einzelnen Beitrag immer ein Schuss Humor mit drin und es werden auch hier und da typische Klischees, wissenswerte Informationen, Wahrheiten und auch Tipps mit eingebaut. So soll workaBLOGic dem Leser Spaß vermitteln aber darüber hinaus auch informieren und man sollte nach jedem Artikel wieder ein Stückchen schlauer sein. Die gesamte "Arbeitswelt" ist als eine Art Soap aufgebaut und somit ist jeder Beitrag in irgendeiner Form an den vorherigen gekoppelt. Ich wünsche Euch viel Spaß auf workablogic.de, Euer Alex

Tag Archive 'Fremdenführer'

Feb 23 2011

Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren

Abgelegt unter Kurzgeschichten

Frauen aufgepasst. In dieser Kurzgeschichte gehe ich auf die längste Einkaufsstraße Europas ein. Ein Highlight für jede Shopping-Queen.
Männer aufgepasst. Auch Ihr kommt nicht zu kurz, denn Euch stelle ich eines der größten Weinfässer der Welt vor, welches sagenhafte 219.000 Liter fasst.
Wie Ihr nicht unschwer erkennen könnt, bin ich der Mann der Sehenswürdigkeiten. Denn nach meiner bestandenen Prüfung, bin ich nun Fremdenführer in der wunderschönen Stadt Heidelberg in Baden-Württemberg.
Ob das Heidelberger Schloss, die Alte Brücke oder der Philosophenweg. Es gibt vieles zu bestaunen. Jetzt aber stehe ich erst einmal auf dem Universitätsplatz und warte auf meine asiatische Touristengruppe. Von hier aus, geht es dann rüber zur Heiliggeistkirche am Rathausplatz. Kurz davor bleiben wir dann noch vor dem schönen, historischen und wertvollsten Bürgerhaus der Stadt Heidelberg stehen, dem Romantik-Hotel Ritter St. Georg. Eine architektonische Schönheit, die mit der Eleganz der Renaissance zu punkten weiss.

Romantik-Hotel Ritter

Und schon zücken meine lieben Asiaten ihre Kameras und halten drauf was das Zeug hält. Continue Reading »

9 Kommentare

  • RSS Nachrichten aus der Arbeitswelt

  • (Präsentiert von spiegel.de)