workablogic

workablogic twitter

Herzlich Willkommen auf workaBLOGic!

workablogic.de nimmt sich als Hauptziel jeden Winkel der Arbeitswelt in Form von Kurzgeschichten mit Witz darzustellen. Es ist in jedem einzelnen Beitrag immer ein Schuss Humor mit drin und es werden auch hier und da typische Klischees, wissenswerte Informationen, Wahrheiten und auch Tipps mit eingebaut. So soll workaBLOGic dem Leser Spaß vermitteln aber darüber hinaus auch informieren und man sollte nach jedem Artikel wieder ein Stückchen schlauer sein. Die gesamte "Arbeitswelt" ist als eine Art Soap aufgebaut und somit ist jeder Beitrag in irgendeiner Form an den vorherigen gekoppelt. Ich wünsche Euch viel Spaß auf workablogic.de, Euer Alex

Archive for the 'Spiel Spaß & Spannung' Category

Aug 01 2010

Noch eine Woche bis zum… Knall!

In einer Woche ist der 08.08.
Letztes Jahr wurde an diesem Tag die 24-Stunden-Blog-Kommentar-Rekord-Jagd auf workaBLOGic ins Leben gerufen.
Es war die erste „Aktion“ die auf workablogic.de gestartet wurde und hatte gleich vollen Erfolg. In 24 Stunden kamen insgesamt 218 Kommentare rein und alle waren sich einig: nächstes Jahr wieder!
Also liebe Leser, streicht Euch Sonntag, den 08.08., mit einem dicken Filzstift in Euerm Kalender an, denn in einer Woche gehen wir hier wieder auf Rekordjagd und feiern nebenbei auch noch meinen Geburtstag. Jeder ist herzlich Willkommen Teil dieser Aktion zu werden, ob mit der Unterstützung eines oder hoffentlich auch mehrerer Kommentare, einem Blogbeitrag oder einem Hinweis auf Twitter oder Facebook.
Für die, die damals nicht dabei waren, hier die Hauptidee hinter der Aktion:
– wieviele Kommentare kriegen wir bei unserem Rekord-Artikel innerhalb 24 Stunden hin?
Und einen kleinen Bonus gibt es ebenfalls:
– wer innerhalb der ersten 24 Stunden am meisten sinnvolle Kommentare verfasst hat, dem widme ich anschließend einen eigenen Beitrag mit Trackback auf workablogic.de.

In einer Woche wagen wir also einen neuen Anlauf.
In diesem Sinne, lasst uns auf Rekordjagd gehen und die Korken knallen!

Euer Alex

34 Kommentare

Mai 04 2010

Ich iPad, du auch?

Abgelegt unter Spiel Spaß & Spannung

Vorletztes Wochenende war es endlich soweit. Die Aschewolke des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull zog sich nach und nach zurück, der Luftraum über Europa wurde endlich wieder geöffnet und ein Flugzeug fand den Weg von Seattle zurück auf den alten Kontinent.
Mehr als eine Woche hatte ich auf diesen Rückflug gewartet, denn mit an Bord war nichts geringes als ein Apple iPad für mich. Noch schnell durch den Zoll, brav die Einfuhrgebühren bezahlt und gegen 17 Uhr am Samstag hielt ich ihn dann endlich in Händen, meinen/unseren iPad. iPad Import geglückt!
Am Abend wurde dann auch gleich alles ausführlich getestet, mit iTunes synchronisiert und workaBLOGic aufgerufen. Alles erledigt die kleine Superflunder in Windeseile und ich bin einfach nur angetan vom neuen Apple-Produkt (1 Million verkaufte iPads in nur 28 Tagen).

Und so sieht meine Arbeitswelt von workablogic.de in Querformat auf ipad’disch aus:

workaBLOGic iPad

Einmal das iPad drehen und schon lacht einem workaBLOGic im Hochkant-Format entgegen:

workaBLOGic iPad

Und für die, die Ihren Mitarbeiterkollegen oder sonstigen Bekannten einen kleinen Streich spielen, sich einen Spaß erlauben oder einfach nur sehen wollen wie sich Ihre Internetpräsenz auf dem iPad schlägt, hier Eure Chance:

Schickt mir eine Mail, gebt mir Eure Internetadresse durch und ich schicke Euch einen Screenshot mit Eurer Seite auf dem iPad rüber.
Ihr habt keine eigene Internetseite, wollt dennoch Mitmenschen mit „Euerm“ iPad auf die Schippe nehmen?
Schreibt mir Eure Mitteilung (zum Beispiel: „Mein iPad. Jürgen“) oder einen sonstigen Wunsch und ich werde diesen anschließend bestmöglich umsetzen, abfotografieren und schon ist „Euer“ iPad per Mail unterwegs zu Euch.

Viel Spaß beim kurzen „Ruhm“, denn noch dauert es ja einen knappen Monat, bis das Apple iPad auch in Deutschland offiziell eingeführt wird.

Euer Alex

71 Kommentare

Apr 20 2010

Der Akinator und die Arbeitswelt

Abgelegt unter Spiel Spaß & Spannung

Einige von Euch werden vermutlich bereits in der Überschrift erkennen um was es hier geht. Der Akinator bringt es auf Google.de auf über 330.000 Einträge und hat hiermit wieder mal einen mehr.
Wer oder was aber ist Akinator? Für die, die bislang im Dunkeln tappen, hier die Auflösung:

Ein Flaschengeist!

Und was bitte schön hat der nun mit der Arbeitswelt zu tun? Ganz einfach…
Besucht die deutsche Seite des Akinators und startet das Spiel.
Nun überlegt Euch, welche Person aus der Arbeitswelt (oder auch nicht) ihr auswählen wollt und der Akinator wird Euch (fast) immer die Person nennen, die Ihr im Kopf habt. Geht nicht?
Geht wohl! Also denkt an einen Politiker, Künstler, Sänger, Schauspieler, Sportler oder sonst jemanden und fordert den Akinator heraus.

Ich wünsche Euch viel Spaß und einen angenehmen Dienstag,

Euer Alex

11 Kommentare

Jan 11 2010

Dein Chef und die drei Türen

Abgelegt unter Spiel Spaß & Spannung

Es ist Montagmorgen und du schlenderst gerade in den Bürokomplex hinein in dem du arbeitest.
Unten am Empfang wartet bereits dein Chef auf dich und dir schießen gleich tausend Gedanken durch den Kopf. Ist etwas passiert? Wird mir etwa gekündigt? Habe ich mir was zu Schulden kommen lassen? Welch ein Start in die neue Arbeitswoche…
Er bittet dich darum ihn zu begleiten und der Lift fährt in die oberste Etage des Gebäudes – Willkommen in der Chefetage.
Du hast Schweiß auf der Stirn und schaust ganz verdutzt, da vor dir drei Türen aufgebaut sind.

Dein Chef bringt Licht ins Dunkel und klärt dich auf, was es mit den drei Türen auf sich hat:

Hinter einer der Türen wartet eine Gehaltserhöhung – der mögliche Gewinn. Hinter den anderen beiden warten je eine Überstunde – die Nieten. Du wählst eine Tür, die aber zunächst verschlossen bleibt. Stattdessen öffnet der Chef eine der beiden anderen Türen, und zwar eine, hinter der eine Überstunde steht. Nun bietet dir dein Chef an, dass du dich auch noch für die dritte, bislang unbeachtete Tür entscheiden kannst. Solltest du dies tun?

– Ja, unbedingt!
– Es ist egal, wie Sie sich entscheiden. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ändert sich nicht.
– Nein, auf keinen Fall.

Viel Spaß beim Kopfzerbrechen und einen angenehmen Start in die Arbeitswoche,

Euer Alex

22 Kommentare

Dez 25 2009

Blog Adventskalender 2009 – die Bescherung

Es ist soweit: die Blog Adventskalender 2009 Bescherung steht an.
Gestern bekam der Weihnachtsmann zwölf Wünsche von Euch mitgeteilt und somit will der Mann mit dem weissen Bart nun auch nicht länger warten. Die Geschenke gehen an:

Steffi mit einem Grüezi an die Gummihälse
Sascha, dead or alive?
Pe-Su-Ki, guten Einkauf bei Aldi
und bei zwei weiteren gab es dann doch Komplikationen…
Arven: dein Wunsch war leider zu groß, als dass er in meinen Weihnachtssack ganz reingepasst hätte. Es gibt nicht beide, sondern einen Barhocker.
– und um die 72 Euro aufzufüllen, fehlen noch 4,20 Euro. Diese gehen aufgerundet auf 5 Euro als kleine Finanzspritze an chris, der somit seinem iPod Shuffle einen minimalen Schritt näher ist.

Herzlichen Dank Euch allen für die Teilnahme. Für diejenigen, die diesmal nicht bedacht werden konnten bei der Bescherung, vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Ich hoffe Ihr konntet alle ein schönes Fest an Heiligabend feiern und denen, die nun obendrauf noch beschenkt wurden, Gratulation.
Ich wünsche Euch allen weiterhin angenehme Weihnachtsfeiertage,
liebe Grüße,

Euer Alex-Weihnachtsmann

13 Kommentare

  • RSS Nachrichten aus der Arbeitswelt

  • (Präsentiert von spiegel.de)